Einsätze 2018

Technischer Defekt vermutet: Transporter brennt in Steinach ab

Steinach - Ein Transporter ist am Mittwochmorgen auf einem Firmengelände in Steinach (Landkreis Sonneberg) abgebrannt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer den Motor des Fahrzeugs und die Standheizung eingeschaltet und war dann weggegangen. Als der Mann nach etwa zehn Minuten zurückkam, konnte er nur noch zusehen, wie sein Transporter vollständig in Flammen stand und ausbrannte.

Die inzwischen alarmierte Steinacher Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei vermutet einen technischen Defekt der Standheizung als Auslöser des Feuers. maz

erschienen auf "www.insuedthueringen.de" am 14.02.2018

 

14.01.2018

Beim Abbiegen Unfall verursacht: 32-Jährige schwer verletzt

Steinach - Schwer verletzt wurde eine Frau Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Lauscha und Steinach.

 

Weil ein 47-Jähriger trotz Gegenverkehrs noch schnell links abbiegen wollte, krachte er mit dem Wagen einer Frau zusammen. Sie hatte zwar noch gebremst, einen Zusammenstoß aber nicht verhindern können. Dabei wurde die 32-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers so schwer verletzt, dass sie zur weiteren Behandlung per Rettungshubschrauber in ein Klinikum kam. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden, deren Gesamthöhe auf ca. 10 000 Euro geschätzt wird. Beide Fahrer der beteiligten Wagen blieben nach bisherigen Informationen der Polizei unverletzt.

 

erschienen auf "insuedthueringen.de" am 15.01.2018